• Home
  • Dojo
  • Dojo-Regeln [Deutsch]

Dojo-Regeln

[English version here...]

Wir sind eine Gemeinschaft und wir werden besser, indem wir einander helfen. Passen Sie auf Ihre Trainingspartner auf und achten Sie auf Unterschiede in Körpergrösse und Stärke. Überlegen Sie sorgfältig, wie sich Ihre Worte und Handlungen auf andere auswirken können.
Keine Schuhe auf den Matten, nur barfuss. Hinterlassen Sie Ihre Schuhe am Eingang der Academy. Schalten Sie Ihr Handy auf stumm oder ganz aus.
Kommen Sie stets rechtzeitig zum Unterricht an. Wenn Sie zu spät ankommen, warten Sie ausserhalb des Mattenbereichs, bis Sie der Instructor (Ausbilder) auf die Matte bittet.
Verbeugen Sie sich (mit «Ous!»), wenn immer Sie den Trainingsbereich betreten oder verlassen. So zeigen Sie Ihr Respekt für Ihre Ausbildung, Ihre Ausbilder und Trainingspartner, sowie Ihrem Dojo.
Behalten Sie eine respektvolle Haltung und begrüssen Sie stets alle Trainingspartner und Ausbilder, wenn Sie das Dojo betreten oder verlassen.
Hören Sie respektvoll und ohne zu unterbrechen zu, während die Ausbilder Techniken erklären. Widerstehen Sie dem Drang, Mitschülern unaufgefordert Rat zu geben. Kein Gejammer, kein Klagen, keine üble Sprache.
Berühren Sie keine Geräte und Übungsmaterial, es sei denn, es wurde von einem Ausbilder autorisiert.
Tragen Sie immer ein sauberes T-Shirt oder Rash-guard unter der Gi-Jacke. Keine nackten Oberkörper. Tragen Sie stets einen Tiefschutz.
Entfernen Sie immer den gesamten Schmuck und halten Sie Ihre Fingernägel und die Zehennägel stets kurz und sauber.
Kimonos und Kleidung müssen nach jedem Gebrauch gewaschen werden. Achten Sie immer auf gute Hygiene.
Informieren Sie den Ausbilder im Voraus, wenn Sie die Klasse früher verlassen müssen.
Respektieren Sie das Dojo und helfen Sie mit, es jederzeit sauber zu halten. Kein Essen oder Trinken, ausser Wasser, im Trainingsbereich. Dies gilt auch im Wartebereich und in den Umkleideräumen. Keine Kaugummis.
Missbrauchen Sie niemals Ihr Kampfkunst-Können.
KEIN: Haare ziehen, drücken/greifen/schlagen im Hals-, Genick- und Rücken-Bereich, jede Art von Angriff auf den Unterleib, gegen Finger und Zehen, jede Art von unkontrollierter Body-Slam/Wurf des Körpers/Rücken auf den Boden. Kein Training bei Erkältung, Grippe oder andere ansteckenden Infektionen jeglicher Art.

GJJ Supervision

Leitung / Head leader: Franco Vacirca

  • Black belt 5th degree, JJGF Certified
  • Master student of Pedro Hemetério, SP-Brazil
  • Head of Team Carley Gracie Jiu-Jitsu Europe
  • Official JJGF TEAM-Member with Partner schools around Europe/UK
  • Certified Jiu-Jitsu Federation Rio de Janeiro, FJJRdJ
  • Certified International BJJ Federation, IBJJF
  • Certified US Brazilian Jiu-Jitsu Fedederation, USBJJF
  • Official Gracie family Representative

About us

Vacirca Brothers' Gracie Jiu-Jitsu Network in Europe to promote authentic Gracie (Brazilian) Jiu-Jitsu around the globe. The network was established in 1996, just one year after establishing the first ever official Gracie (Brazilian) Jiu-Jitsu Academy in Europe - on April 1995 in Zurich, Switzerland. The first Vacirca Brothers' Academy was establised in 1989 with the goal of teaching and promoting Applied Martial Arts concepts.


Gracie Jiu-Jitsu Network Europe
 HQ Academy, Limmattalstrasse 342, 8049 Zurich, Switzerland
+41 78 724 6979 (only Whats-App)
gracieconcepts@gmail.com

Become a GJJ Ambassador

The Gracie Jiu-Jitsu Network Europe provides a professional teaching curriculum and operational support to others interested in opening Gracie (Brazilian) Jiu-Jitsu schools. Our Partner schools offer today programs for children, youth and adults.


Das Gracie Jiu-Jitsu Network Europe offeriert anderen Schulen, die sich für die Eröffnung von Gracie (Brazilian) Jiu-Jitsu-Trainingsgruppen interessierten, ein professionelles Unterrichtsprogramm, sowie eine operative Unterstützung. Unsere Partnerschulen bieten heute Programme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.